Les Trois Rois Schweizer Cup

Seit 1979 gelangt der Schweizer Cup der Springreiterinnen und Springreiter zur Austragung. Das Grand Hotel Les Trois Rois in Basel unterstützt den beliebten Wettkampf seit 2016 als Titelpartner.

Der Les Trois Rois Schweizer Cup Final zählt zu den Höhepunkten im nationalen Springsportkalender und wird im Rahmen des Longines CSIO St.Gallen im bewährten Prüfungsformat «Top-Ten» ausgetragen. In einem Springen auf Stufe 150 Zentimeter über zwei Runden starten die zwei Bestklassierten der FEI-Weltrangliste unseres Landes und die acht besten Reiterinnen und Reiter nach den Qualifikationsturnieren.

Schweizer Cup Final Steve Guerdat, Olympiasieger und dreifacher Weltcupfinalsieger, durfte 2023 auf Easy Star de Talma erstmals in seiner Karriere den Pokal für seinen Sieg beim Les Trois Rois Schweizer Cup Final entgegennehmen.

Den Rekord mit sieben Final-Siegen hält Pius Schwizer. Markus Fuchs gewann fünf Mal. Je drei Mal triumphierten Beat Grandjean, Stefan Lauber und Werner Muff.

2022 durfte sich mit Barbara Schnieper zum ersten Mal eine Frau Cupsiegerin nennen.